Qigong Kurse

Liebe Qigongfreunde und Interessierte,

wir beschreiten den Frühling mit Übungen aus dem Qigong Yangsheng und den Daoyin Baojian Gong, indem wir einige Formen wiederholen und vertiefen.


Qigong Yangsheng (Prof. Jiao Guori)
Der Begriff Yangsheng bedeutet: „Pflege des Lebens“ oder „Übungen zur Kultivierung der Lebenskraft.“ Darunter verstand man im alten China eine Reihe von Methoden, die einer gesunden Lebensweise entsprechen, wie: Ernährung, Atmung, körperliche und geistige Übungen.

In diesem Kurs können Formen aus den „15 Ausdruckformen“ und den „acht Brokaten“  erlernt und vertieft werden. Mit Hilfe der Vorstellungskraft und in Natürlichkeit werden alle Qigong-Übungen ausgeführt; Bewegung und Ruhe sind darin harmonisch miteinander verbunden. Das Wechselspiel von Anspannung und Entspannung bewirkt, dass Körper und Geist in ein ausgewogenes Gleichgewicht kommen. Dies fördert die Intuition und Kreativität, stärkt das Selbstvertrauen und die Entschlussfähigkeit.

 

Die Daoyin Baojian Gong Übungen (Prof. Zhang Guangde)
das „Gesundheitsschützendes Qigong“ besteht aus acht einzelnen Übungen, in denen der Qi-Fluss im besonderen in den Meridianen anregt und aktiviert wird. Die Übungen erzielen eine vorbeugende und therapeutische Wirkung, wenn sie in Verbindung mit einer ruhigen Atmung, der Bewegung und mit Hilfe der Vorstellungskraft ausgeübt werden.

Unser Körper wird geschmeidiger und die Stärke der eigenen Energie wird besser wahrgenommen. Daoyin Baojian Gong bedeutet: „Führe das Qi und dehne die Glieder, um das Leben zu nähren.“

 

Haben Sie besondere Wünsche oder Fragen zu den Kursen, rufen Sie mich an, ich helfe Ihnen gerne!
Ihre Barbara Kuhnert

Zu aktuellen Kurse & Anmeldung
Hier finden Sie eine Übersicht meiner aktuellen Kurse und können Sich direkt über mein Kontaktformular dazu anmelden.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren!

×